Hydrojet-Massage 2017-08-15T08:57:37+00:00

Hydrojet-Massage

Bei der Hydrojet-Massage sind zwei klassische physikalische Therapieformen, die Massage und die Wärmetherapie, miteinander kombiniert.

Es handelt sich um eine effektive Behandlungsmaßnahme, bei der eine Lockerung der Muskulatur, eine Straffung des Gewebes und eine Verbesserung der Durchblutung erreicht werden. Der Effekt wird durch eine Massage auf einer Wasserbettliege erzeugt, deren Temperatur individuell angepasst wird.

Sie betten sich in entspannter Rücken-, Bauch- oder Seitenlage auf einer Latexmatte, die durch darunter befindliche Wasserstrahldüsen rhythmisch bewegt wird. So werden sämtliche Körperabschnitte von den Füßen bis zum Nackenbereich einstellbar, entweder einzeln oder gemeinsam massiert. Die Massagenstärke lässt sich dabei stufenlos einstellen – vom sanften Streicheln bis hin zum kräftigen Walken.

So werden Verspannungen, Verhärtungen und Verkrampfungen der Muskulatur schonend gelöst; gleichzeitig kommt es zu einer Stoffwechselaktivierung im Körper.

Die wohltuende Wärme des Wassers erweitert die Blutgefäße in der Haut und fördert die Gewebedurchblutung.

Eine regelmäßige 15 – 20 minütige Anwendung, ein- bis zweimal wöchentlich, sichert nach 10 Behandlungen den Therapieerfolg.